Das Orakel unserer Vorfahren

 in Zeitqualität

Wenn man unsere Vorfahren beleuchtet, dann waren die Völker und die einzelnen Clans hoch entwickelt!

Ja – man muss dafür schon etwas weiter zurückblicken 😉 – ich denke dabei an die Zeit der Kelten (500 – 0 v. Chr. ) und auch davor.

Sie waren Menschen, die das Gegenteil der in der heutigen Zeit vorherrschenden Energiequalität, ausstrahlten.

Sie hatten einen sagenhaften Zugang zu Ihrer Intuition, und sie haben enormes Wissen gehabt, und für Ihre Zeit Unglaubliches geschaffen …

Diesen Erfahrungsschatz zu bergen – nicht nur zu bergen, sondern sich diesen auch wieder abzurufen – Wow – würde Welten in und für uns auftun!

Was, wer, wie war das Orakel unserer Vorfahren???

Was ist überhaupt ein Orakel? 

Orakel bedeutet Wissen, Erfahrungen abrufen und Zugang erhalten zu Deinem Inneren – das was alles bereits in Dir steckt – das ist das WOW 🙂
Jeder einzelne von uns ist auch mit Gruppen aus anderen Ebenen verbunden, die mit uns kooperieren, …

Überhaupt ist alles ein Netzwerk – man kann sich das so vorstellen wie das Internet – alles ist auf magische Weise miteinander verwoben. Wir sind miteinander vernetzt – wie die Bäume mit Ihrem Wurzelwerk, und dann gibt es noch die Pilze und Sporen, die das ganze zusätzlich unterstützen und versorgen in der Natur.

Unsere Vorfahren haben die Weisheit der Natur wahrlich zu schätzen und zu nutzen gewusst, und Sie haben gewusst, daß sie selbst Naturwesen sind!

Eine Quelle – war für unsere Vorfahren nicht nur eine Quelle – sie war Poesie und eine Quelle der Kraft …

Ein alter Baum – war nicht einfach nur ein Baum – es war ein Seelenbaum – und unsere Vorfahren haben ihn noch nach dem Weg fragen können – ja – er hat ihnen geantwortet!

Der Wind hat ihnen wichtige Nachrichten zugeflüstert, …

 

Geheimnis gelüftet – das Orakel unserer Vorfahren war die Natur 😉

Sonne, Mond, Sterne, … Elemente, das Wetter, … kombiniert mir ihrem ausgebauten und gepflegten sechsten Sinn …

Ich gebe zu, das ist der „Horrortrip“ eines heutigen im Normalfall kopflastigen Wissenschaftlers, aber jeder spirituelle Mensch jauchzt für diesen Zugang vor Glückseligkeit!

Wertschätzung, Ehre, Würde, sich selbst und anderen gegenüber, über den Tellerrand hinausschauen – gepaart mit Weisheit!

Der Schatz unserer Vergangenheit ist uns schon lange verloren gegangen – das bedeutet das Leben an und für sich, das Miteinander, das Wissen, das wir Naturwesen sind – und der Codex der Natur – wie wir mit uns selbst und miteinander agieren, …

Es ist auf keinen Fall zu spät!
Langsam beginnen wir in der heutigen Zeit auf allen Ebenen damit, uns zu dem Menschen zu entwickeln, der wir wahrhaftig sind. Dieser sechste Sinn ist uns allen angeboren – wir haben ihn nur verdrängt, verleugnet, keinen Zugang, können ihn nicht abrufen, nicht entwickelt – oder noch nicht genug ausgebaut, damit wir die innere und äußere Natur wahrhaftig spüren können und mit ihr in Verbindung treten können, und damit unser Orakel uns wieder zu Seite stehen kann!

Hans hatte übrigens Baumkommunikation früher als Workshop ausgeschrieben – er hat den Menschen damit seinen „Wassermann“-Zugang zur Weisheit der Natur, und tiefes Verständnis der Botschaften der Bäume, vermittelt.

Warum möchte ich Dir das heute erzählen?
Man fühlt es schon – es liegt in der Luft – der neue Zyklus.
Das erste Mondfest unserer Vorfahren wurde in früheren Zeiten als Beginn des neuen Jahres gesehen.
Ich würde sagen – in unserer heutigen Zeit ist so ein Neustart der kommende Neumond!

Das ist genau das Wochenende, wo Du schon jetzt in die Blühmensch Rauhnächte enthüllt Online-Reise starten kannst …
>>> die Reise zu Deinem Orakel 😉

Neueste Beiträge