Kopf hoch – du bist nicht alleine!

 in Allgemein

Egal in welcher Situation und Lebensumständen du dich befindest – halte deinen Kopf hoch!

Heute geht es um die Fragen:

  • Wie kannst Du Dir selbst ganz einfach und rasch energetisch helfen?
  • Wie kannst Du aus Deiner inneren Krisenstimmung selbst in kürzester Zeit herauswachsen?
  • Was kannst Du Tun, um in einer ausweglos scheinenden Situation, jetzt genau Hilfe zu bekommen?

Bevor du die nächsten Zeilen liest, und dich vielleicht auch darin wiederfindest – ist es wichtig gleich vorwegzunehmen:
Du hast jederzeit die Wahl und Chance neu durchzustarten! Wie das ganz einfach geht zeigen wir dir in diesem Artikel.

 

… diese Fragen hat sich der eine oder die andere sicher auch schon mal gefragt, denn es kann im Leben immer wieder Phasen geben,
wo man sich elend oder miserabel fühlt!

Es kann immer wieder Umstände geben, wo man feststeckt, sich gefangen fühlt, nicht rauszukommen scheint.

Vielleicht befindest du dich in einer depressiven Phase – wo alles grau in grau erscheint.

Der Tag beginnt vielleicht schon mit: Gar nicht gut, schrecklich, miserabel, ausweglos, ohnmächtig, verzweifelt, kaum in Worte fassbar – wie ist denn deine aktuelle Situation?

Finde jetzt neue Lösungen und Wege für dich:

1. Schritt:

Wie auch immer deine derzeitige Situation ausschauen mag – halte deinen Kopf hoch – erkennen ist der erste Schritt.

Körperlich, geistig, seelisch gebeutelt?
Ja – das Leben ist zum Wachsen da – wir wachsen oft gezwungenermaßen aus dem Leid – deshalb kannst du deine Situation jetzt durchwegs als positiv betrachten. Du erkennst – ok – da tut deiner Seele etwas nicht gut, und sie möchte etwas verändern – vielleicht schreit sie auch schon nach VERÄNDERUNG.

Egal wo du dich auf der Gefühlsskala im Durchschnitt befindest – es ist essentiell für uns alle die Schwingung immer wieder hoch zu bekommen – und immer mehr hoch zu halten!

 

2. Schritt – innerliches   S T O P

Niemand möchte weiterhin dahinsiechen, im eigenen Leid Tag für Tag baden, weiter im Elend ausharren, das Außen zu 100% als Schuldigen einstufen, …

Das bewusstmachen der aktuellen Situation, und dein innerliches Stop schafft Abhilfe.

Es ist eine gesunde Abgrenzung, ohne Verdrängung, im Sinne von raus aus dem Leid.

Wo immer du feststeckst, Gedanken- und Gefühlsmässig – darin zu verharren – damit geht der Schuss nach hinten los.

Es kann ewig so weitergehen – und noch schlimmer werden – schlimmer – bis zu dem Zeitpunkt – wo Du Dir innerlich sagst:

STOP – so nicht mehr – ich will diese Situation/mein Leben verändern!

STOP – so nicht mehr – ich habe alles verloren, … das und das ist passiert … – Stop zu den Gedanken, Trauer, Leid dieser Situation …

STOP zu dem was war – jetzt will ich ganz neu beginnen!

 

3. Schritt – wichtig ist es dir das immer wieder vor Augen zu halten:

Wenn es Dir gerade nicht gut geht, so schlägt jetzt die große Stunde Deiner Chance.

Krisen können enorme Wachstumschancen sein.

 

Was ist denn eine Krise?

 

Kurz zusammengefasst – ist eine Krise eine Aufforderung Deines Inneren, Deiner Seele, daß Du, wenn Du so weitermachst – in die falsche Richtung läufst, nämlich entgegengesetzt was deine Seele braucht.

Deine Seele will jetzt endlich wachsen, denn deshalb ist sie hier auf diese Welt gekommen.

Jede Krise will Wachstum in dir selbst.

Vielleicht ist deine Blüte abgeschnitten worden – oder du hast sie selbst gecuttet – denk daran – man kann nicht verhindern, dass der nächste Frühling kommt!

 

4. Schritt – auf neuen Kurs bringen:

Auch wenn es im Moment vielleicht nicht so scheint: Du hast jederzeit die Wahl und Chance neu durchzustarten!

Wie kannst Du Dich am schnellsten auf Kurs bringen?

Wie kannst Du sofort Zugang bekommen zu Deinem Unbewussten hier und jetzt bekommen?

Das passiert eher nicht von selbst. Du bist vielleicht seit Ewigkeiten in die falsche Richtung gelaufen, hast Dir innerlich Glaubenssätze eingebrannt, hast komplett den Zugang zu Deinem Inneren verloren.

So braucht es jetzt die besten Maßnahmen dafür – die besten Impulse für Dich, wo Du sofort direkten Kontakt mit Deinem Unbewussten bekommst!

Dafür haben wir, wie Du sicherlich bereits weisst, die besten Werkzeuge am Weg für Dich – die Steinblütenessenzen, die Dir sofort Zugang zu Deinem Unbewussten gewähren – und zwar unmittelbar.

Auf Kurs mit dem kostenfreien Blühmensch Telegram Kanal:
der tägliche Botschaften für dich bereit hält, um dich bewusst auf Kurs zu bringen.

Jede Botschaft holt dich genau dort ab, wo du jetzt stehst.

Sie regt dich an zum Nachfühlen über dich selbst, über dein Leben und Sein

– wie du es zum höchsten besten genau in diesem Moment mit Hilfe der aktuellen Zeitqualität, ausrichten kannst.

 

5. Schritt – deine Entscheidung

Der letzte Schritt ist Deine Entscheidung!

Entscheide dich für ein bedingungsloses „JA zur Dir selbst!

Blühmensch-Tipp: eine ganz einfache, aber enorm hilfreiche Methode: nimm Post-it´s und schreib x-Mal – JA auf Dein Post it – klebe es überall wo Du Dich aufhaltest hin, damit Du Deinem Unbewussten überall suggerierst:

JA – ICH BIN

JA – ICH LIEBE MICH

JA – ICH BIN GUT GENUG

JA – ZU MIR

JA – ICH SAGE IN ALLEN SITUATIONEN JA ZU MIR SELBST

JA – ICH GEBE NIEMALS AUF

JA – ZU MEINEM LEBEN

JA – ICH GEBE MIR JEDE CHANCE DIE ICH JETZT BRAUCHE

JA – ZU MIR SELBST

JA – ZU MEINEM KÖRPER

JA – ZU MEINEM SEIN

JA – ICH BIN OK

JA – ICH STEHE ZU MIR

JA – ICH BIN FÜR MICH DA

JA – ZUM HEUTIGEN TAG

Schreib es überall hin …

Es ist ganz einfach Deine Entscheidung für Dich selbst! JA – ZU DIR SELBST

„Der Mensch ist das Wesen, das immer entscheidet. Und was entscheidet es? Was es im nächsten Augenblick sein wird“ (Viktor E. Frankl)

 

 

 

Bringen wir unser inneres Licht zum Erwachen und zum Leuchten.

Schreib uns Deinen Kommentar oder leite diesen Artikel gerne an alle Menschen weiter, die diese Zeilen jetzt brauchen könnten.

Neueste Beiträge