Basis, Steinblütenessenz

Selbstliebe

Aufblühen mit
Steinblütenessenzen

Selbstliebe

Selbstliebe

Reinigt unsere Gefühle des Unwertseins und unsere negativen Selbstbeurteilungen.

Zeitpunkt des Sprühens:

  • Helfersyndrom
  • Opferhaltung
  • Selbstzweifel
  • Selbstlosigkeit
  • Nicht annehmen können
  • Selbsthass
  • Kein oder wenig Selbstvertrauen
  • Fehlende Selbstakzeptanz
  • Arbeit mit dem inneren Kind

Potential nach dem Sprühen:

  • Sich selbst Wert geben, Selbstrespekt, Selbstliebe und Selbstwertschätzung
  • Befreiung aus der Opferrolle hin zur Eigenverantwortung
  • Die eigene Verantwortung spüren – mir selbst Wert, Liebe und Antwort geben
  • Annehmen
  • Offen sich selbst gegenüber
  • „Ich mag mich“
  • Sich selbst verzeihen
  • „Ich fühle mich in mir wohler“
  • „Ich höre auf meine innere Stimme“
  • Keine Arroganz – aber ein entspanntes mit sich selbst zufrieden sein

Einige Vorschläge zur Anwendung der Steinblütenessenz Selbstliebe

  • Die Essenz in die Aura sprühen – (intuitiv) an die Stellen wo Du fühlst, dass die Essenz gebraucht wird und wichtig ist für Dich
  • Ist die perfekte Essenz für die Selbstarbeit und für die Arbeit mit Deinem inneren Kind.

Selbstliebe kann alleine, aber auch in Kombination mit anderen Steinblütenessenzen verwendet werden. Bei starkem Selbstliebethema unterstützen Dich – „Loslassen & Ruhe“, „Herzöffnung und Sein“, „Urvertrauen“ und „Klarheit

Mehr Produkte

produktbild-essenz-herzoeffnung
produktbild-essenz-urvertrauen
produktbild-essenz-klarheit